Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Rah! Rah! Ein Rabe auf einem Baumstumpf empfängt den nächtlichen Besuchertrupp. Schwarze Funkelaugen, keckes Kopfneigen. „Rah!“ Bald lässt er eine Menschenhand unter dem Umhang hervorlugen und wirft das Vogelgewand ab. Wann sind wir Tier, wann Mensch?
HNA 26.4.2013

Theater Anu aus Berlin inszeniert eine einzigartige Wanderung durch den nächtlichen Wald, dem bedeutungsvollsten Ort der Grimm`schen Märchen. Wundersame Figuren führen Sie durch eine fantastische Welt: poetisch, sinnlich, surreal.

Schattenwald
ist eine Inszenierung an mehreren Stationen im dunklen Wald. Die Besucher erhalten Laternen und werden in Gruppen von bis zu 50 Personen durch die Nacht geführt. Die einstündige Reise geht vorbei an Spielszenen, einzigartigen Lichtspielen, faszinierenden Traumbildern, Tableaux vivants (lebendige Bilder) und Schattenspielen. Figuren – der Zeit entrückt – begleiten sie, schicken sie auf einen neuen Weg oder empfangen sie an wundersamen Lichttoren. Erleben Sie die Grimm`schen Märchen auf ungewöhnliche Weise neu: als Archiv vergangener Zeiten, in denen das Wünschen noch half und die Bäume noch sprechen konnten…

Hier eine Auswahl von Stimmen und Kritiken zur Produktion „Schattenwald“:

Schattenwald in Kassel. Gestern Nacht. Absolut Fantastisch! Alle Besucher habt Ihr verzaubert. Bin noch ganz begeistert und habe viele Bilder und Eindrücke mitgenommen.“ Rolf Wagner | Besucher

Die Regisseure Bille und Stefan Behr bewegen sich Meilen entfernt von Kitsch, Gothic-Fantasy und Geistergruselbahn. Es gelingt ihnen etwas Großes. Eigenständiges. Bezauberndes. […] Und nach dem magischen Schlussbild beim Weg über die Lichtung zurück zur Straßenbahn hält die Gänsehaut noch Minuten an.“ Bettina Fraschke | HNA | 26.4.2013

Fernsehbeitrag Kulturzeit Tagestipp:
http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/tagestipps/169895/index.html

Fernsehbeitrag des Hessischen Rundfunks „Hauptsache Kultur„:
http://bit.ly/12OY3Y4

Fernsehbeitrag Hessenschau:
http://bit.ly/12X6S2M

Fernsehbeitrag HNA:
Mythische Szenen im nächtlichen Kasseler Wald mit Theater Anu

Advertisements

2 Gedanken zu „

  1. Hallo ihr lieben,
    Schattenwald, am 8.5.13 in Eschwege: ein wunderbares Erlebnis, der Weg von Erfurt hatte sich gelohnt! Ihr habt eine einzigartige Stimmung in den Wald gezaubert, unwirklich…, phantastisch!
    Wann kommt ihr nach Erfurt???
    Ein Höhepunkt sicherlich der zum Schluß funkelnde Wald, durch die Worte ist eine sehr dichte, emotionale Stimmung entstanden, ich war zu Tränen gerührt… Ein starkes Erlebnis!
    Vielen Dank an euch alle, ich habe große Hochachtung vor eurer Kunst!
    Einen besonderen Gruß an den tapferen Raben und an Martin, dessen Bilder einfach großartig sind!
    Viele Grüße aus Erfurt!

Gästebuch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s